ICD-10 F60.2 Danke. [vor 2 Jahren]
Bernd Syndrom,
Bernd Syndrom
männlich
26 Jahre
Online: vor 2 Jahren
Brnd eine Botschaft schicken:
Interne Nachricht
Als Freund einladen
Als interessante Person merken
Ich Suche:
Nette Leute, Was sich ergibt
Beziehung:
Single
Hobbys / Interessen:
\m/ (^o^) \m/
Musik:
° Gitarrenriffs für den Adrenalinrausch
oder
° Trommelfeuer aus dem Schlagzeug
oder
° Melodien zum Dahinschmelzen
oder
° Texte mit Tiefgang
oder
° Baselines die meinen Kopf Zwangsnicken
UND
° Stimmung um mein Blut zu kochen!


\m/ (>.<) \m/
uwääääääääääh
\m/ (^o^) \m/

Es darf aber auch mal genüsslicher Reggea oder was Souliges sein =)

<3 Auf jeden Fall ist Musik einer der wichtigsten Teile meines Lebens <3
Film & TV :
brauch ma ned =)
5 Dinge ohne die ich nicht leben kann:
5°°°°°Muzzzzic
4°°°°Handy
3°°°Regen
2°°Auto
1°Ruhe
Verrückt, kreativ, durchgeknallt °°
 
Ordentlich gegen den Strich gebürstet, bin ich immer anders als ich sein sollte.
 
Ich bin gerne alleine, aber genieße die Zweisamkeit.
 
Bei Regen in der Nacht blühe ich auf, aber liege gerne in der Sonne.
 
Ich bin nicht bi, und trotzdem kann ich es sein.
 
Kein Mensch kann mir mein Herz nehmen, ich hör auf meinen Kopf.
 
Diese vielen Stimmen .. sie verlangen alle das gleiche!
 
"Schweig so laut du kannst!"
 
Am Liebsten hätte ich Lautsprecher statt Ohren, Musik hört man mit dem Bauch!
 
Lieber zu kalt als zu warm, schwitzen kann ich von selbst.
 
Tabus darf es keine geben, solange wir unsere Zungen zum Sprechen benutzen!
 
Von Kaugummi wird man satt, Essen macht müde.
 
Polyamory kann die Lösung sein.
 
Ihr müsst noch soviel lernen, um glücklich sterben zu können, aber verändern wird sich nichts.
 
 
Music shall be like: A double-barreled blast of anthemic songs that are just as focused on providing an emotional escape as they are to making you feel as though you could singlehandedly take on an entire army. Infectious vocal hooks ranging from sensual and emotive to screaming-bloody-murder serve as the foundation for stronger-than-steel songwriting while giant chainsaw guitar riffs threaten to burn cities to the ground in a blaze of hooky, distorted glory. Slick electronics and dramatic production provide a gripping cinematic atmosphere with more intrigue than a box full of Bond flicks. Live drums and tribal toms are pulverized with a ferocity typically reserved for guerilla warfare while sexy breakbeats cut through with a precision hellbent on giving you and your hips more groove than is physically or legally allowed. 
schrieb am 08.06.2014 - 13:10
Hey du kleina Scheissa!
 
wie is da ausflug?
wo bist du genau jetz? treff ma uns kommende woche in leipsch?
muss noch gschlagene 6 wochn do bleibn =(
wann kannst du abrauschen?
 
Küssend
knutscha aus börlin!
ich hab mal gegoogelt...
vor 2 Jahren
In einer schwachen Stunde hab ich mal ein paar dinge gegoogelt. Essenzielle Dinge unserer Existenz wie Liebe und Krieg. Dabei hab ich ein paar grausige Entdeckungen gemacht... Die weltweit beliebteste Suchmaschine liefert für das Wort "Krieg" etwas über 16.000.000 Ergebnisse. Zum Vergleich das…
[Kommentare: 0]