my.sms.at/dumm_gelaufen [vor 9 Jahren]
Markus,
männlich
44 Jahre
Online: vor 3 Jahren
Markus eine Botschaft schicken:
Interne Nachricht
Als Freund einladen
Als interessante Person merken
Douglas Adams [Das Restaurant am Ende des Universums] Kap.  19:

    Das Universum - einige Informationen, die Ihnen das Leben dort erleichtern können.

1 Ausdehnung:
Unendlich.
Der Reiseführer Per Anhalter durch die Galaxis bietet folgende Definition des Wortes >Unendlich<.
Unendlich: Größer als das Allergrößte und dann noch ein bißchen mehr. Also, noch viel größer als das; wirklich wahnsinnig kolossal, eine absolut phantastisch lange, »echt, Mann, das ist riesig«-Zeit. Unendlich ist einfach so groß, daß im Vergleich dazu das Großsein selber richtig mickerig aussieht. Gigantisch multipliziert mit kolossal multipliziert mit überwältigend riesig, das ist ungefähr die Vorstellung, die wir hier begreiflich zu machen versuchen.

2 Importe:
Keine.
Es ist unmöglich, etwas in ein unendlich großes Gebiet zu importieren, weil es keine Umgebung gibt, aus der man etwas importieren könnte.

3 Exporte:
Keine.
Siehe lmporte.

4 Bevölkerung:
Keine.
Es ist bekannt, daß es eine unendliche Anzahl Welten gibt, einfachweil es unendlich viel Raum gibt, in dem sie enthalten sein können. Doch nicht jede von ihnen ist bewohnt Es muß daher eine endliche Anzahl bewohnter Welten geben. Jede endliche Zahl, die man durch Unendlich teilt, ergibt fast nichts, was noch ins Gewicht fiele. Also kann man sagen, daß die Durchschnittbevölkerung aller Planeten des Universums Null ist. Daraus folgt, daß auch die Bevölkerung des ganzen Universums Null ist, und daß alle Leute, denen man von Zeit zu Zeit begegnet, lediglich Produkte einer gestörten Phantasie sind.

5 Währungseinheiten:
Keine.
Das heißt, eigentlich gibt es in der Galaxis drei frei konvertierbare Währungen, aber keine ist viel wert. Der Atair-Dollar ist neulich zusammengebrochen, die flainianische Popelperle ist nur gegen andere flainianische Popelperlen tauschbar, und der triganische Pu hat so seine eigenen, ganz besonderen Probleme. Der Wechselkurs von acht Ningis für einen Pu ist zwar recht einfach, aber da der Ningi eine dreieckige Gummimünze von sechstausendachthundert Meilen Kantenlänge ist, hat nie jemand genügend Ningis zusammengebracht, um in den Besitz von einem Pu zu gelangen. Ningis sind auch keine Handelswährung, weil die Galaktikbanken es ablehnen, sich mit so fipsigem Kleingeld zu befassen. Von diesen Grundvoraussetzungen ausgehend ist sehr einfach zu beweisen, daß auch die Galaktikbanken lediglich das Produkt einer gestörten Phantasie sind.

6 Kunst:
Keine.
Die Funktion der Kunst ist es, der Natur den Spiegel vorzuhalten, und es gibt einfach keinen Spiegel, der groß genug wäre - siehe auch Punkt 1.

7 Sex:
Keiner.
Naja, eigentlich gibt's davon kolossale Mengen, vor allem deshalb, weil es absolut kein Geld, keinen Handel, keine Banken, keine Kunst oder sonst etwas gibt, was die ganze nichtexistierende Bevölkerung des Universums in Atem halten könnte. Es lohnt sich allerdings nicht, sich jetzt auf eine lange Erörterung darüber einzulassen, weil er wirklich wahnsinnig kompliziert ist. Zur weiteren Information siehe Anhalter Kapitel sieben, neun, zehn, elf, vierzehn, sechzehn, siebzehn, neunzehn, einundzwanzig bis vierundachtzig einschließlich sowie eigentlich fast den ganzen Rest des Reiseführers.


Douglas Adams [Das Restaurant am Ende des Universums] Kap. 28:

    Das Hauptproblem - eines der Hauptprobleme, denn es gibt mehrere - eines der vielen Hauptprobleme beim Regieren von Leuten ist, von wem man sich das gefallen läßt; oder vielmehr, wer es schafft die Leute soweit zu kriegen, daß sie sich's gefallen lassen.
    Zusammenfassend: Es ist eine allseits bekannte Tatsache, daß die Leute, die sich am meisten wünschen, Leute zu regieren, gerade deshalb diejenigen sind, die am wenigsten dazu geeignet sind. Um die Zusammenfassung zusammenzufassen: Jeder, der imstande ist, sich zum Präsidenten wählen zu lassen, sollte um alles in der Welt daran gehindert werden, daß er seinen Job ausübt. Um die zusammengefaßte Zusammenfassung zusammenzufassen: Leute sind ein Problem.
    Und folglich ist das die Situation, die wir vorfinden: eine lange Reihe Galaktischer Präsidenten, die den Spaß und das ganze Drum und Dran, an der Macht zu sein, derart genießen, daß sie nur sehr selten bemerken, daß sie's gar nicht sind.
    Und irgendwo im Dunkel hinter ihnen - wer?
    Wer kann denn regieren, wenn jeder, der es will, um alles in der Welt daran gehindert werden muß?
Markus hat 1 Freund
[1 Fotos]
[6 Fotos]
[4 Fotos]
[4 Fotos]
schrieb am 10.09.2013 - 14:25
schrieb am 25.07.2013 - 13:24
Küssend <3 Küssend